Daphne’s Herbstferien 2015


Wir hatten 3 Wochen Herbstferien. Die erste Woche waren wir zuhause und haben kleine Ausflüge gemacht.

In der zweiten Woche gingen wir spontan 4 Tage in die Ferien nach Italien, genauer gesagt nach Baveno.

Es war sehr schön und auch warm, etwa 25 °C. Als wir bei uns zuhause abgefahren sind, war es kalt und es regnete. Sobald wir über die Grenze waren, war es schön warm. Da sieht man mal was die Bergen alles können.

Es hatte drei Inseln in der Nähe von Baveno, die wir alle besuchten. Die Isola Bella, Isola Madre und Isola dei Pescatori. Wir waren auch noch auf Pallanza. Es war sehr schön und auch so kleine Inseln zu sehen war speziell. Man konnte von einer Seite zur anderen spazieren. Am zweitletzten Tag waren wir noch auf Stresa. Dort sind wir nur schnell durch die Stadt spaziert. Als wir wieder zurück waren, packten wir unsere Sachen. Am nächsten morgen packten wir unser Auto und gingen nach Hause. In Bellinzona machten wir noch Halt, um eine Burg anzuschauen und dann ging die Reise weiter.

In der letzten Woche waren wir zuhause und haben uns noch etwas entspannt.

– DaphneQuelle: Google maps

Werbeanzeigen